Ella

Wir suchen für Ella eine passende Familie, die sich eine liebevolle, brave und schöne Labradorhündin wünscht, die schon aus dem Welpenalter heraus ist und mit der nicht gezüchtet werden soll.

Wir haben Ella im September 2018 in Polen bei einem bekannten Züchter getroffen. Auf der Suche nach einer Zuchthündin hatten wir uns Ella schon im Internet angesehen und einen Besuchstermin mit dem Züchter ausgemacht. Ella hat erstklassige Eltern und auf den Fotos sahen wir eine wunderschöne Hündin. Beim ersten Kontakt trafen wir auf Ella, die uns stürmisch begrüßte. Sie wedelte vor Freude mit dem ganzen Körper, leckte uns ab, sprang an uns hoch, drehte sich vor Freude wie toll im Kreis und stürmte dann mit unserer Gwenda, die wir natürlich mithatten, durch den Garten. Immer wieder kam sie zu uns zurück und zeigte uns ihre Freude über den Besuch. Als wir sahen, wie Ella untergebracht war, fehlten uns die Worte. Sie lebte alleine in einem Zwinger. Überall lagen Kothäufchen. Spielzeug war nicht vorhanden. Ella war zu dem Zeitpunkt 7 Monate alt. Und nun kam der Knaller: der Züchter teilte uns mit, dass Ella nicht für die Zucht in Frage kommt, weil sie einen Überbiss hat. Ja, alles klar!!!
Wir haben es nicht übers Herz gebracht, Ella dort zu lassen. Also haben wir den Preis bezahlt, ihre Papiere erhalten und ab die Post zurück nach Hause.
Ella war schon geröntgt, hat A-Hüften und Ellenbogen, war geimpft etc., alles bestens.
Bei uns zu Hause stellten wir fest, dass sie ihr Geschäft mit Vorliebe in die Diele machte (sie kannte ja nichts anderes), dass sie keine Stufen erklettern konnte und dass sie keinerlei Erziehung bekommen hatte. Alles das glich aber ihr unglaublich liebes Wesen aus und wir wußten bei Ella, was der Ausdruck „Will to Please“ bedeutet. Inzwischen ist sie stubenrein, leinenführig, kennt Autofahren, kann alleine bleiben, macht nichts kaputt, kennt die Grundkommandos, ist eingeklickert und freut sich über jede Trainingseinheit. Ella ist im Januar 2019 ein Jahr alt geworden. Sie ist ein große, braune, schlanke Hündin, vom Wesen her noch immer Welpe, verspielt und verliebt in die Menschen. Wir suchen für Ella nun eine passende Familie und wären sehr glücklich, diese auf diesem Weg zu finden.

Ostseespaziergang im März